Die Rallye

Baltic Sea Circle 2019

Bist Du bereit für das nördlichste Abenteuer des Planeten? - Also wir sind es definitiv!

16 Tage hellwach. 7.500 Kilometer im wilden Ritt um die Ostsee. In einem Wagen, den wir schon immer haben wollten. In einer Landschaft, so schön, dass sie uns den Atem rauben wird. Und mit einem Natur-Ereignis, so aufregend, dass wir einfach nicht mehr schlafen wollen:
Den weißen Nächten und Polartagen zur Sommersonnenwende.

Wir fahren mit Fiete über holprige Straßen, vorbei an weißen Stränden, einsamen Schären, rauen Kliffs und tiefen Fjorden – mitten durch robuste Nadelwälder, die unglaubliche skandinavische Natur und die abgefahrene Kultur Russlands und der Baltischen Staaten.

Mit dem Baltic Sea Circle bringen wir uns an den nördlichsten Zipfel des Kontinents: Das Nordkap.
Hier steht die Welt um diese Jahreszeit Kopf. Wir werden in die unbeschreibliche Weite der Landschaft blicken und Sonnenstrahlen kitzeln unsere Gesichter – um Mitternacht!

Start und Ziel in Hamburg.

7.500 km in 16 Tagen durch:

  • Skandinavien:
    Dänemark, Schweden, Norwegen & Finnland
  • Polarkreis, Lappland & Nordkap
  • Russland: Von Murmansk bis St. Petersburg
  • Alternativ: Durch Finnland nach Helsinki
  • Baltische Staaten:
    Estland, Lettland, Litauen
  • Polen & Deutschland

Codex

  • Kein GPS
  • Kein Navi
  • Keine Autobahn
  • Mehr Abenteuer!

Roadbook
Dich und Dein Team erwartet ein Roadbook mit tollen Etappenvorschlägen sowie außergewöhnlichen Challenges, Herausforderungen und Spass. Die Roadbook Aufgaben sind keine Pflicht!
Nichts muss, alles kann!

Autos
Old School Cars: Young- & Oldtimer mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999)

Zweiräder
Old School Bikes: Mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999); ein Motorradteam darf aus max. 2 Motorrädern bestehen

Nutzfahrzeuge
Old School Vans & Trucks: Mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999); Wohnmobile und Anhänger sind nicht zugelassen

Mit SAC TRACK - der Live Tracking App für alle Rallye Teams - können Eure Freunde, Verwandte und Kollegen Euer Team Live bei der Rallye verfolgen.

Auch habt Ihr die Möglichkeit Eure schönsten Bilder an den Track zu hängen und am Ende der Rallye Eure gefahrene Route downzuloaden.

Charity einmal ganz allgemein

(folgender Text ist von der S.A.C. - Website übernommen - einfach, damit jeder versteht, worum es hier wirklich geht!)

Ein Abenteuer, das Du Dein ganzes Leben nicht vergessen wirst. Schön, wenn auch andere es nicht mehr vergessen. Dass Du mit Spendengeldern die Welt veränderst, ist schließlich die Grundidee hinter jeder S.A.C-Rallye.

Wir bitten jedes teilnehmende Team deshalb Spendengelder für ausgewählte Charity-Projekte zu sammeln. Die gesammelten Spenden fließen entweder in Projekte, die wir sorgfältig ausgesucht haben und von denen wir sicher sind, dass alle Spenden dort ankommen, wo sie hin sollen: bei Menschen, die sie wirklich brauchen. Oder es geht an Charity-Projekte, die Ihr frei wählen könnt. Somit könnt Ihr 100% der Spendensumme für einen einzelnen SAC Charity-Partner sammeln oder für ein Charity-Projekte, dass Euch schon immer am Herzen lag.

Welche Projekte unterstützen wir?
Die offiziellen Charity-Partner vom Superlative Adventure Club sind Movember Foundation e.V., Deepwave e.V., autonome Jugendwerkstätten Hamburg e.V., Deutsche Lebensbrücke e.V., die Arche e.V., Moebius Syndrom Deutschland e.V. und Sage Hospital e.V.

Wie kommst Du an Spendengelder?
Die Spenden müssen nicht von Euch alleine aufgebracht werden: Lasst Euch was einfallen!

  • erst einmal: Richtet Eure Online-Spendenseite z.B. bei betterplace.org ein
  • erzählt Euren Freunden, der Familie, Geschäftspartnern, Kollegen von Eurem einzigartigen Projekt
  • bringt Euch in die lokale Presse
  • veranstaltet eine Spenden-Party oder ein Charity-Dinner
  • veranstaltet einen Flohmarkt oder macht eine Tombola
  • kreiert eine Teamseite bei Facebook und zeigt Euren Freunden Euer Engagement

Es gibt unzählige Wege. Das Sammeln der Spenden ist ein Abenteuer für sich.

Die Spendengelder können ab dem Zeitpunkt der Anmeldung bis zum Ende der Rallye gesammelt werden.

Wo zahlen Deine Unterstützer und Du die Spendengelder ein?
Erstellt Euch z.B. bei betterplace.org eine persönliche Spenden-Sammel-Seite. Betterplace.org gibt Euch die Möglichkeit das Spendensammeln transparent darzustellen und online abzuwickeln. Alle Spenden, die über betterplace.org gesammelt werden, kommen den S.A.C Hilfsprojekten und Organisationen sowie Euren Charity-Projekten zugute.