Putzwochenende

Vor diesem Wochenende war das Auto eigentlich nur mit einem Ganzkörperkondom zu betreten. Die Sitze hatten Kaffee- und Schokoladenflecke. Der Teppich im Fahrerhaus war sehr verschmutzt. Die Kunststoffteile waren zerschrammt, kaputt oder dreckig. Der Dachhimmel hatte Flecken und sah eher schwarz aus, als hellgrau wie er eigentlich sein sollte. Die Scheibenfolien sind nicht zu retten. Wir werden sie sorgfältig entfernen müssen und erneuern.

Wir liehen uns einen elektrischen Teppichreiniger, um den gröbsten Schmutz entfernen zu können. Mit Putzmitteln, Tüchern und Gummihandschuhen ausgestattet machten wir Frauen uns am 22. und 23. September an die Arbeit. Sonntag Abend konnte sich der Innenraum wieder sehen lassen. Die Sitze hatten wieder ihre Originalfarbe und der Himmel erstrahlte wieder in einem hellen Grau. Jetzt muss nur noch alles trocknen und man kann sich wieder im Auto wohlfühlen.

Während des Putzens fielen uns leider noch mehr defekte Teile auf. Wie zum Beispiel ein kaputter Lautsprecher oder eine fehlende Schraube am Tisch im hinteren Innenraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.